Produktinformation

Informationen zu den Steinguss-Skulpturen:

Die Skulpturen sind von mir entworfen und gefertigt. Dazu sind folgende Arbeitsschritte erforderlich:

  • Idee – Entwurf – Skizze auf Papier
  • Entwicklung des Tonmodells (Positiv)
  • Erstellen der Abgußform (Negativ)
  • Trennfugen für Hinterschnitte festlegen
  • Aufbau der zwei Schichten – Gussform mit Halterungen, Passungen und Standbeinen
  • Abguss aus Steinguss mit eigener Rezeptur
  • Entformen und Putzen des Gussstücks
  • Bearbeiten der Oberfläche

Die Formen der Skulpturen sind für den Guss von Unikaten ausgelegt. Da ich oft versuche, an die Grenzen zu gehen, sind die Formen nicht für größere Auflagen geeignet. Bei jedem Abguss leidet die Gussform. Je nachdem, wie komplex die Skulptur ist, kann die Gussform auch schon früher unseren Ansprüchen nicht mehr genügen. Die Gussformen sind für max. 10 Abgüsse ausgelegt.

Jeder Abguss ist individuell. Die gegossene Skulptur muss individuell geputzt und nachgearbeitet werden. Damit ist eine absolut gleiche Kopie ausgeschlossen. Es ist somit nach wie vor ein Einzelstück. Jede fertige Skulptur aus meinem Atelier wird von mir signiert und mit einer Kennzahl versehen.

Die Skulpturen sind frostfest.

Der Steinguss enthält u.a. Trasszement, damit ist die Skulptur für den Außeneinsatz im Garten ganzjährig geeignet.  Auch die Oberflächenbehandlung ist für den Außeneinsatz geeignet.