Ein Igel für den Garten

Ein Igel besuchte unseren Garten im Frühjahr  und schnupperte die Gartenwege entlang. Über den Igel gibt es eine schöne Geschichte: die Igel trafen sich zur Winterzeit untere einem Reisighaufen. Da es sehr kalt wurde, rückten sie eng zusammen, um sich zu wärmen. Als sie sich zu nahe kamen, stachen sie sich jedoch mit ihren Stacheln, so dass sie wieder auseinanderrückten. Da wurde es wieder kalt und sie mussten wieder zusammenrücken. Daran erinnert der Igel, den ich jetzt aus Beton gegossen habe. Da er ein ruppiger Geselle ist, habe ich hier die Oberflächen rau und grob belassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s